Am Sonntag, den 18. November 2018 fand das Badminton – und Tischtennisturnier der Reha-Sportgruppe des TV Breyell mittlerweile zum 35. Mal statt. Neben dem Sport geht es in erster Linie um einen tollen Nachmittag für behinderte und nichtbehinderte Sportler.

In diesem Jahr hatte der TV Breyell den DRK aus Nettetal zu Gast. Nachdem die Teams zusammengelost wurden ging es schon los mit den ersten Wettkämpfen. Gespielt wurde im KO-System, sodass Konzentration von der ersten Minute an gefragt war. Schnell gab es die ersten überraschten Gesichter bei den Gästen, als die vermeintlich eingeschränkten Sportler beim Badminton die Bälle nur so durch die Halle schossen. In jeweils engen Finalspielen wurden dann die Tagessieger ermittelt.

Neben dem sportlichen "Alltag" nimmt besonders in den Senioren-Abteilungen des TV Breyell auch die Geselligkeit einen großen Raum ein.

Die Sportler der Rückenschule und Rückenwassergymnastik trafen sich gerade zum Oktoberfest. Mit 37 Teilnehmern wurde ein lustiges Fest mit verschiedenen Vorträgen und Tanzeinlagen gefeiert. Das traditionelle Oktoberfest-Essen kam dabei selbstverständlich auch nicht zu kurz.

Senioren mit Interesse an Sport und Geselligkeit sind jederzeit beim TV Breyell herzlich willkommen. Für nähere Informationen zu den Senioren-Angeboten am besten einfach Marianne Doussier (Kontaktdaten ... Klick!) anrufen oder unter www.tv-breyell.de/senioren nachschauen.

Senioren des TVB wandern in den Ardennen

Bei bestem Wanderwetter ging es diesmal per Bus über die Grenze nach Belgien ins Hohe Venn.

Der TVB war am letzten Samstag mit der Abteilung Kinderturnen bei der 900 Jahrfeier in Breyell vertreten.

Ein Bericht von Angi 

Am Dienstag den 14.08. erreichte uns ganz unerwartet eine E-Mail, dass wir uns bei den Streetballturnieren an denen wir die letzten Wochen teilgenommen hatten, für die deutschen Meisterschaften im 3x3 qualifiziert haben, die am 17. & 18.08 in Hamburg auf St.Pauli am Spielbudenplatz stattfinden würden. Da wir alle an den beiden Tagen frei hatten wurde keine Sekunde gezögert und wir sagten zu.

­
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Information Ok